Mikrobiologie

Unser Zahnfleisch ist Lebensraum für eine Vielzahl von Bakterien und anderen Mikroorganismen, die unsere so genannte Mundflora bilden. Sie sind zunächst nicht schädlich, können es aber werden, wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten.

Speziell zuckerreiche Lebensmittel können dafür sorgen, dass sich die Mikroorganismen rasant vermehren. Dann bildet sich das so genannte Plaque, eine klebrige Masse, die Säure produziert. Unser Speichel, der normalerweise zuständig ist, Säuren zu neutralisieren, reicht plötzlich nicht mehr aus. Zahnschmelz und Zahnbein werden angegriffen, Karies und Parodontitis können die Folge sein.


Wir analysieren Ihre Mundflora mit speziellen mikrobiologischen Tests und erkennen dabei krankmachende Keime. Das Ergebnis ermöglicht uns, individuell auf Ihre Beschaffenheit zugeschnittene Vorbeugungsmaßnahmen zu treffen und spätere Schäden zu vermeiden.