Kronen

Kariöse Zähne können nur bis zu einem bestimmten Maß gefüllt werden – weitere Füllungen würden die Stabilität gefährden. In solchen Fällen wird eine Überkronung notwendig. Das Prinzip ist einfach: Zunächst wird der Zahn neu aufgebaut,beschliffen, dann die Krone befestigt.

Auswahl gibt es im Material, denn Kronen können aus Gold, Keramik oder Metallkeramik hergestellt werden. Welches Material das Beste ist, entscheidet sich unter anderem mit der Funktion des behandelten Zahns im Kauprozess und der damit verbundenen Belastung.

Auch ästhetische Wünsche können mitentscheidend sein, besonders wenn es sich um Frontzähne handelt. Hier leisten vollkeramische Kronen den besten Dienst und zeichnen sich außerdem noch durch ihre besonders hohe Gewebeverträglichkeit aus.

Wir beraten Sie gerne über vorhandene Möglichkeiten und finden gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung!