Endodontie / Wurzelbehandlung

Ein entzündeter oder abgestorbener Nerv kann lange unbemerkt bleiben. Eine radiologische Untersuchung ist nötig, um eine genaue Diagnose zu stellen.

Eine Behandlung allerdings ist äußerst wichtig, denn jede Entzündung bedeutet gleichzeitig eine Schwächung des gesamten Organismus. Wir setzen bei Wurzelbehandlungen auf modernste Methoden und verfolgen stets zwei Ziele: den Zahn schmerzfrei zu bekommen und ihn in seiner Substanz möglichst langfristig zu erhalten. Eine Form der Behandlung liegt hierbei in der Endodontie, bei der abgestorbenes oder infiziertes Gewebe aus dem Wurzelkanalsystem entfernt wird.

Es kostet Zeit, Zähne auf diese Art und Weise zu erhalten. Denn die Behandlung ist nicht mit einer Sitzung möglich. Doch das Ergebnis ist es allemal wert, denn es folgt dem Motto: Zahnerhalt statt Zahnentfernung